Jubiläums-Ostseelauf am Sonntag in Timmendorer Strand

Jubiläums-Ostseelauf am Sonntag in Timmendorer StrandTimmendorfer Strand - Der 10. Sparkassen-Ostseelauf wirft seine Schatten voraus. Mit Hochdruck arbeitet das Orgateam des NTSV Strand 08 derzeit an den Vorbereitungen des Jubiläumslaufs, der am Sonntag, 13. April, Läuferinnen und Läufer auf eine der schönsten und beliebtesten Strecken des Landes an den Start  in Timmendorfer Strand lockt. Bereits jetzt haben sich über 900 Teilnehmer für die verschiedenen Laufwettbewerbe registriert. Anmeldeschluss war der 09. April, wobei danach nur noch anreisenden Urlaubsgästen ein letzter Nachmeldetermin am Samstag, 12.April, in der Zeit 17.00 bis 19.00 Uhr, eingeräumt wird.

Eine Legende kehrt nach Timmendorfer Strand zurück

Timmendorfer Strand - Der EHC Timmendorfer Strand freut sich bekannt geben zu dürfen, dass ein neuer Trainer für die Saison 2014/15 verpflichtet wurde. Sein Name: Jeff Tomlinson!
Tomlinson konnte bei den Eisbären Berlin losgeeist werden, bei denen er ursprünglich einen Vertrag bis Ende kommender Saison besaß. Doch auf Anfrage des EHCT einigten sich alle Beteiligten gütlich und so kann der 43jährige Kanadier an den Ort zurückkehren, an welchem seine Europakarriere begann.

Das große Saisonabschluss-Wochenende im ETC Timmendorfer Strand

ehct06-2012Timmendorfer Strand - Das große Saisonabschluss- wochenende steht an und die Eishockeyfans am Timmendorfer Strand können sich auf einige Leckerbissen gefasst machen. FIETS & Friends, Legenden des Timmendorfer Eishockeys und die Beach Girls stehen auf dem Eis.
Den Anfang macht die Faninitiave FIETS e.V. mit ihrem Spiel „FIETS & Friends vs. Beach Girls“, das am heutigen Freitag

Timmendorfer Berach Boys. Drei Punkte: Jetzt erst recht! Trikotversteigerung im ETC

Timmendorfer Strand - Das letzte Wochenende in der Oberliga Endrunde steht an und die Timmendorfer Beach Boys wollen nun endlich ihre ersten Zähler einfahren. Gelegenheit haben sie dazu gleich zweimal, denn am Freitag (20 Uhr) empfangen sie die Königsborner Bulldogs, ehe am Samstag (19 Uhr) in Leipzig das letzte Pflichtspiel der Saison 2013/14 auf dem Plan steht.

Großes Abschiedsspiel im Timmendorfer ETC für Korbi und Mopser

Timmendorfer Strand - Viel wurde darüber gesprochen, nun ist es soweit. Zwei Ikonen des Timmendorfer Eishockeys sind in Rente gegangen und werden nun auch offiziell verabschiedet. Am 29.03.2014 bekommen Marcus „Mopser“ Krützfeldt und Korbinian „Korbi“ Witting ihr verdientes Abschiedsspiel mit vielen alten Weggefährten. Dieses Spiel ist gleichzeitig der Saisonabschluss der erfolgreichen Saison 2013/14.

Frustration pur am Timmendorfer Strand, 2. Fanstammtisch am 2. März

Frustration pur am Timmendorfer Strand –2. Fanstammtisch am 2. MärzTimmendorfer Strand - Auch das dritte Spiel der Oberliga Endrunde ging für die Timmendorfer Beach Boys verloren. Gegen die Hannover Indians verloren sie völlig unnötig mit 4:6 (1:0, 2:1, 1:5).
Als Goalie Henning Schroth das Eis verlassen hatte, ließ der junge Schlussmann seinen Emotionen freien Lauf. Voller Frustration flog seine Ausrüstung durch den Kabinengang und fast ebenso laut ließ er diesen Frust auch hören. Andere wie Stürmer Moritz Meyer schimpften leise vor sich hin

Zwei Niederlagen für die Timmendorfer Beach Boys zum Auftakt

Zwei Niederlagen für die Timmendorfer Beach Boys zum AuftaktTimmendorfer Strand - Zum Auftakt in die Oberliga Endrunde kassierten die Beach Boys gleich zwei Niederlagen. Am Freitag unterlagen sie bei den Löwen Frankfurt mit 0:9 (0:1, 0:2, 0:6) und am gestrigen Sonntag gab es ein 6:7 (1:2, 2:5, 3:0) gegen die Hammer Eisbären. Damit bleiben die Beach Boys erstmals in dieser Saison an einem Wochenende ohne Punkte.
Die Niederlage bei den Löwen Frankfurt war einkalkuliert und hinter her war man nicht unzufrieden, denn schon einige Teams hatten beim Aufstiegsfavoriten zweistellige Niederlagen hinnehmen müssen.

Timmendorfer Beach Boys Platz zwei erobert

Timmendorfer Beach Boys Platz zwei erobertTimendorfer Strand - Mit drei Siegen haben die Timmendorfer Beach Boys den zweiten Tabellenplatz in der Oberliga Nord erobert und sind wieder auf Kurs Vizemeisterschaft. Nun sollen am kommenden Wochenende zwei weitere Erfolge folgen.
Der erste Teil der englischen Woche mit fünf Spielen binnen zehn Tagen ist absolviert und alle Beteiligten können zufrieden mit den Ergebnissen sein. Drei Siege waren angepeilt, drei Siege wurden erzielt.

Schwaches Powerplay der Timmendorfer Beach Boys kostet Punkte

Schwaches Powerplay der Timmendorfer Beach Boys kostet PunkteTimmendorfer Strand - Am gestrigen Sonntagabend mussten der EHC Timmendorfer Strand einen Rückschlag im Kampf um Platz zwei in der Eishockey Oberliga Nord hinnehmen. Am 31. Spieltag unterlagen die Beach Boys beim Tabellenführer Hannover Scorpions mit 2:4 (0:0, 1:2, 1:2).Sven Gösch musste dabei auf die verletzten Marcus Klupp und Jesper Delfs sowie auf Marco Meyer, der wieder beim Studium weilt, verzichten. Ansonsten konnte der Trainer kadertechnisch aus dem Vollen schöpfen.

Haupsache sechs Punkte für die Timmendorfer Beach Boys

Haupsache sechs Punkte für die Timmendorfer Beach BoysTimmendorfer Strand - Siegreich bestritten die Timmendorfer Beach Boys das letzte Wochenende. Gegen die Tabellenschlusslichter Crocodiles Hamburg (14:3) und Ritter Nordhorn (7:5) gab es zwei Siege und wichtige sechs Punkte im Kampf um den zweiten Tabellenplatz.
Wobei man das Wochenende unter „Hauptsache sechs Punkte“ verbuchen sollte, denn spielerisch und kämpferisch ließen die Beach Boys doch manches zu wünschen übrig. Vor allem mit dem Sonntagsspiel war Trainer Sven Gösch nicht zufrieden.

Suchen

Letzter Kommentar

Besucher- Zahlen

HeuteHeute5336
GesternGestern8593
WocheWoche56323
Monat Monat 190116
GesamtGesamt22721158

Veranstaltungen

Letzte Kommentare