01. – 03. Mai 2015 in Timmendorfer Strand wieder das Beach Polo Masters 2015

01. – 03. Mai 2015 in Timmendorfer Strand wieder das Beach Polo Masters 2015Timmendorfer Strand - Zum 9. Mal steht die Faszination Polo am Timmendorfer Strand ganz oben im Terminkalender der Attraktionen an der Ostsee.
Neben Miami Beach und Dubai gehört das Beach Polo Turnier am Timmendorfer Strand zu den größten Polo Turnieren.
Der Saisonstart der Polo-verrückten Ostseeküste wird die Besucher in diesem Jahr mit einem neuen Format begeistern: „Wir öffnen die Zeltlandschaft mit der eigens aus Sand aufgefahrenen Terrasse und den sonnigen Logenplätzen direkt oberhalb des Spielfeldes jetzt für alle Gäste und Besucher“, so Veranstalter Thomas Strunck von Baltic Polo Events.
Für 20,00 € Eintritt pro Person/Tag (inkl. 10,00 € Verzehrgutschein sowie Eintritt zu den Player’s Partys im „Nautic Club“ und ‚Vogue“) erleben die Besucher Polo täglich hautnah zwischen ab 11.00 Uhr.Die Zeltlounge bietet zudem

Vorverkauf für die Playoffs starten - Rabattierung für Dauerkarteninhaber

Vorverkauf für die Playoffs starten - Rabattierung für DauerkarteninhaberTimmendorfer Strand - Am kommenden Dienstag, den 17.02.2015 starten die Beach Boys vom Timmendorfer Strand in die diesjährigen Playoffs der Oberliga Nord.  
Der Gegner im Viertelfinale ist kein geringerer als die Hannover Scorpions. Die erste Runde wird im Modus (Best of Seven) gespielt, was heißt, dass vier Siege gegen das gegnerische Team erzielt werden müssen um in das Halbfinale einzuziehen.
Hier die Spieltermine:

Timmendorfer Beach Boys verpflichtet Michal Chvostek

ehct06 2012Timmendorfer Strand - Knapp eine Woche nachdem Aaron Scott die Beach Boys verlassen hat, konnten die Verantwortlichen vom EHCT ihre Kontigentstelle neu besetzen. Mit Michal Chvostek wechselt ein 21-jähriger Stürmer an den Ostseestrand welcher vor allem Trainer Henry Thom ein Begriff ist. Der gebürtige Tscheche wechselt mit sofortiger Wirkung vom tschechischen Drittligisten HC Nova Jicin nach Timmendorf und erhält einen Vertrag bis zum Saisonende.

Aaron Scott verlässt Timmendorfer Strand und die Beach Boys

Aaron Scott verlässt Timmendorfer Strand und die Beach BoysTimmendorfer Strand - Der 22- jährige Kanadier Aaron Scott, welcher neben Lukas Turek am Anfang der Saison als zweiter Konti-Spieler zu den Cracks vom Timmendorfer Strand gewechselt war, hat die Beach Boys mit sofortiger Wirkung verlassen.

„Es war der ausdrückliche Wunsch von Aaron, aufgrund persönlich/familiärer Angelegenheiten mit sofortiger Wirkung in seine Heimat nach Kanada zurückzukehren.

Timmendorfer Beach Boys beenden das Wochenende ohne Punkte

Timmendorfer Beach Boys beenden das Wochenende ohne Punkte - Foto: John Luca GarveTimmendorfer Strand - Diese Wochenende haben sich alle anders vorgestellt. Am Freitag verloren man Zuhause mit 4:6 geben die Crocodiles aus Hamburg, ehe man auch aus Nordhorn (7:5) ohne Punkt zurück an die Ostsee kehrte.

Mit einem kleinen Aufgebot von 16 Akteuren traten die Beach Boys am Sonntag bei den Nordhorner Rittern an. Während die Timmendorfer

Timmendorfer Beach Boys am Sonntag geht es nach Nordhorn

ehct06-2012Timmendorfer Strand - Jedem klingelt das Ergebnis vom 10. Oktober noch in den Ohren. Am Freitag vor genau zwei Wochen verloren die Beach Boys mit 3:1 bei den Crocodiles in Hamburg Farmsen. Am Freitag soll dieses Ergebnis wieder gut gemacht werden.

Hinter den Cracks vom Strand liegen viele Wochen mit höhen und tiefen.  
Zuletzt ein Fulminanter 4:2-Sieg in der heimischen Halle gegen Rostock. Dem Auftritt folgte dann eine 6:1-Niederlage am Sonntag beim Hamburger SV.

Neue Eiszeit im ETC Timmendorfer Strand!

(Im Bild von links nach rechts: Kevin Hesse, Michael Howe, Ulfert Weiß, Kevin Reincke, Lennart Machedanz und der „Eisbär“ mit Henry Thom)Timmendorfer Strand - Nach einer Woche Arbeit gibt es wieder Eis im Timmendorfer Eissportcentrum, Samstag konnten die Beach Boys als allererste auf dem frisch bereiteten Eis trainieren, bevor die Fläche abends der Jugend zur wöchentlichen "Disco" freigegeben wurde.
Vorausgegangen waren einige harte Arbeitstage. Besonders von Mittwoch bis Freitag wurden die ETC Mitarbeiter von Eishockey Fans und EHCT Vorstandsmitgliedern unterstützt, um im Mehrschichtbetrieb rund um die Uhr das Eis schneller als sonst wachsen zu lassen.

2. Meistertitel für Erdmann/Matysik in Timmendorfer Strand

2. Meistertitel für Erdmann/Matysik in Timmendorfer StrandTimmendorfer Strand - Rund 60.000 Zuschauer erlebten vier Tage hochklassige und spannende Beach-Volleyballspiele und sorgten für eine fulminante Stimmung in Timmendorfer Strand. Das Männerfinale der 22. Deutschen smart Beach-Volleyball Meisterschaften zwischen Jonathan Erdmann/Kay Maysik (VCPO Berlin) und Sebastian Fuchs/Thomas Kaczmarek (BR Volleys Berlin) war der absolute sportliche Höhepunkt des Wochenendes und an Spannung kaum zu überbieten. Der erste Durchgang ging mit 21:19 knapp an Erdmann/Matysik,

Deutsche smart Beach-Volleyball Meisterschaften in Timmendorfer Strand

Deutsche smart Beach-Volleyball Meisterschaften in Timmendorfer StrandDie jeweils besten 16 deutschen Frauen- und Männerteams spielen um die DM-Titel

Hamburg/Timmendorfer Strand. In neun Tagen erfolgt der erste Aufschlag bei den Deutschen smart Beach-Volleyball Meisterschaften in Timmendorfer Strand. Alle qualifizierten Teams fiebern dem Saisonhöhepunkt vom 28. bis 31. August erwartungsvoll entgegen. Der Deutsche Volleyball-Verband hat aktuell die Zulassungsliste der jeweils 16 besten Frauen- und Männerteams veröffentlicht, die die Qualifikationsnormen erfüllt haben.

Hockey-Stars spielen zum 7. Mal um Beach-Krone

Hockey-Stars spielen zum 7. Mal um Beach-KroneTimmendorfer Strand - Wenn am Freitag, den 18. Juli, rund um die Seebrücke in Timmendorfer Strand die 7. Auflage der Deutschen Beach-Hockey-Meisterschaften startet, geben sich am Ostseestrand so viele deutsche Hockey-Stars wie noch nie die Ehre. Mehr als ein Dutzend Olympiasieger, Welt- und Europameister treten mit ihren Teams an, um beim größten deutschen Hockey-Event um den Titel zu spielen. Einen ersten Vorgeschmack auf das Spektakel bekommen Interessierte bereits am 12. Juli am Freistrand in Niendorf, wo erstmals eine Beach-Hockey-DM für Junioren ausgetragen wird.

Suchen

Letzter Kommentar

Besucher- Zahlen

HeuteHeute964
GesternGestern16138
WocheWoche80840
Monat Monat 285645
GesamtGesamt23743636

Letzte Kommentare