ehct06-2012Timmendorfer Strand - Das große Saisonabschluss- wochenende steht an und die Eishockeyfans am Timmendorfer Strand können sich auf einige Leckerbissen gefasst machen. FIETS & Friends, Legenden des Timmendorfer Eishockeys und die Beach Girls stehen auf dem Eis.
Den Anfang macht die Faninitiave FIETS e.V. mit ihrem Spiel „FIETS & Friends vs. Beach Girls“, das am heutigen Freitag

steigt. Um 20 Uhr stehen sich die beiden Mannschaften gegenüber. FIETS & Friends ist eine Mannschaft, die sich aus Mitgliedern der Faninitiative, Fans und ehemaligen Spielern rekrutiert. Trainiert wird die Mannschaft von Sven Gösch, als Schiedsrichter fungieren die Beach Boys Tibor Uglar und André Gerartz.
Dies Spiel wird eine „Mordsgaudi“ und der Eintritt ist frei.
Die große Party steigt dann am späten Samstagnachmittag, wenn Korbinian Witting und Marcus Krützfeldt ihr Abschiedsspiel und die Beach Boys ihren Saisonabschluss feiern. Um 16:15 Uhr beginnt das Spiel zwischen der aktuellen Oberliga-Mannschaft und dem Team „Mo/Ko 1851“, welches gespickt ist mit ehemaligen Stars wir Slava Koubenski, Michael Mai, Romano Vukelic, Mirko Reinke, Mario Gehrig und natürlich den beiden Männern des Tages, „Korbi“ und „Mopser“. Im Übrigen wird das Team in brandneuen und extra für das Spiel neudesignten Trikots der Firma Bad One auflaufen, wofür ein großer Dank an den Mannschaftsführer der 1b, Andreas Marlies geht.
Die Beach Boys müssen bei ihrem Abschluss auf die verletzten Marc Vorderbrüggen und Henning Schroth sowie auf Tommy Raknic und Yannick Mund verzichten. Hinter Rob Labute steht noch ein Fragezeichen.
Dafür dürfen die Eigengewächse Finn-Luca Zorn, Niklas Kühn und Viktor Engert, die die gesamte Saison bereits in der ersten Mannschaft trainieren, erstmals Eiszeit bei den „Großen“ schnuppern. Alle drei sollen weiter an die erste Mannschaft herangeführt werden.
Auch dieses Spiel verspricht Spannung und die eine oder andere Showeinlage, wobei sich sein darf, dass weder die Beach Boys noch die Legenden das Spiel abschenken werden. Der gemütliche Teil nach dem Spiel lädt dann zum Fachsimpeln und „schnacken“ ein, wobei sicherlich das eine oder andere alkoholhaltige Getränk konsumiert wird.
Der Eintritt zum Spiel kostet 5,18 Euro, Dauerkarten haben keine Gültigkeit.
Zum Frühschoppen am Sonntagmorgen gehen dann die Beach Girls auf das Eis. Die Spielgemeinschaft EHCT06/HSV 1b empfängt dann um 10:15 Uhr die Frauen der Crocodiles Hamburg zum letzten Heimspiel der Saison. Wenn alles optimal läuft, dann können die „Deerns“ an diesem Tage die Vizemeisterschaft in der 1. Damenliga Nord perfekt machen, sofern der Konkurrent aus Erfurt Federn lässt.
Auch zu diesem Spiel am frühen Sonntag ist der Eintritt wie immer frei.

Einloggen oder Registrieren, um Kommentare zu schreiben

Achtung bitte erst kostenlos Registrieren, weiter unten !!

Suchen

Letzter Kommentar

Besucher- Zahlen

HeuteHeute12130
GesternGestern16986
WocheWoche219001
Monat Monat 499525
GesamtGesamt88382007

Veranstaltungen

So Mai 19 @11:00 -
Ausstellung - "Wir machen hier eigentlich nur Urlaub"
So Mai 19 @16:00 -
Weinfest
Do Mai 23 @16:30 -
Vorlesestunde für Kinder von 4-7 Jahren
Fr Mai 24 @10:00 -
Hafenführung