Timmendorfer Strand-Niendorf - Raub auf Taxizentrale

PolizeilogoTimmendorfer Strand - Am Mittwoch (29.04.2015) kam es in einer Taxizentrale in Niendorf /Ostsee zu einem Überfall. Die Tatverdächtigen konnten unerkannt fliehen.
Gegen 13:40 Uhr betraten drei unbekannte maskierte Männer die Taxizentrale in der Strandstraße und bedrohten einen 57-jährigen Niendorfer. Hierbei gingen sie äußerst brutal und rücksichtslos vor. Das Niendorfer Opfer wurde hierbei nicht unerheblich verletzt, leistete jedoch so starke Gegenwehr, dass die Täter ohne Beute in Richtung der Wohnanlage "Carpe Diem" flüchteten.

Versuchter Raub an junger Frau in Timmendorfer Strand

PolizeilogoTimmendorfer Strand - Die Kriminalpolizei ermittelt hinsichtlich eines versuchten Raubes am gestriegen Freitagmorgen (30.01.). Eine 26-jährige Frau sollte offenbar von zwei Männern überfallen und beraubt werden. Die Ermittler hoffen auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Mann verursacht Serie von Unfälle in Timmendorfer Strand und Scharbeutz

PolizeilogoTimmendorfer Strand - Am Montagnachmittag (26.01.2015) verursachte ein Autofahrer im Feierabendverkehr eine Reihe von Verkehrsunfällen. Der Mann wurde dabei schwer verletzt wurde.

Gegen 16.30 Uhr begann die Fahrt in einem Hotel in Timmendorfer Strand. Der Fahrer eines Landrover Defender durchbrach das Rolltor der Hoteltiefgarage,

Warnung vor neuer Betrugsmasche

PolizeilogoTimmendorfer Strand - Bundesweit kam es in den vergangenen Tagen zu einer neuen Betrugsmasche, bei welcher die Opfer ein Begrüßungspaket des Dienstleisters DHL erhielten und anschließend in eine kostenintensive Falle tappten. Da die Masche für die Täter offenbar sehr lukrativ ist, kann davon ausgegangen werden, dass es zu weiteren Fällen kommt.

Strandallee Passant hilft bei vorl. Festnahme in Timmendorfer Strand

Timmendorfer Strand - Am vergangenen Sonntag (19.10.) kümmerte sich eine Angestellte in einer Timmendorfer Galerie um zwei Kunden. Ein weiterer, älterer Mann hielt sich zeitgleich in den Geschäftsräumen auf. Als dieser kurz vor 14.00 Uhr wieder ging, stellte die Frau sofort fest, dass eine wertvolle Bronzeskulptur aus dem Bereich der Fensterauslage fehlte. Die 63-jährige Angestellte ging dem vermeintlichem Dieb laut rufend hinter. Mittlerweile laufend, rief sie dann im Bereich der Strandallee den umstehenden Passanten zu, den Täter festzuhalten.

Timmendorfer Strand / Handtaschenraub - Polizei sucht Zeugen

TimPolizeilogomendorfer Strand - Am Dienstag, 23.September 2014, kam es in Timmendorfer Strand zu einem versuchten Handtaschenraub und zu einer vollendeten Raubstraftat zum Nachteil zweier Rentnerinnen (76 und 77 Jahre). Die Polizei sucht nun Zeugen.
Gegen 15.00 Uhr wurden zwei Seniorinnen auf der Strandpromenade, in Höhe "Seeschlösschen", gleichzeitig von hinten von zwei bislang unbekannten Tätern geschubst. Einer der Frauen wurde anschließend die am Handgelenk getragene Handtasche entrissen. Die andere Dame stürzte, konnte allerdings ihre Handtasche dabei festhalten.

Timmendorfer Strand / mehrere Badeunfälle; ein 62-jähriger trotz Reanimation verstorben

PolizeilogoTimmendorfer Strand - Trotz roter Flagge! Trotz von der Gemeinde an der Wasserkante aufgestellter Schilder! Trotz Lautsprecherdurchsagen der Polizei - mehrten sich die Badeunfälle am heutigen Montag (21.07.) in Timmendorfer Strand.
Kurz nach 11.00 Uhr wurden zwei Mädchen (10/14) aus dem Wasser gerettet. Die beiden Urlauberkinder wurden ärztlich versorgt; eines vorsorglich ins Krankenhaus gebracht.

Timmendorfer Modesommer von Dieben heimgesucht

Timmendorfer Strand - Am vergangenen Wochenende, 24. und 25. Mai, kam es im Rahmen der Veranstaltung "Timmendorfer Modesommer" zu einem Diebstahl von diversen hochwertigen Bekleidungsstücken und Uhren.

In der Nacht von Samstag auf Sonntag gelangten unbekannte Täter in eines der an der Kurverwaltung Timmendorfer Strand aufgestellten Pagodenzelte und stahlen hieraus diverse Polo-Shirts, Herrenhemden, Shorts, Lederjacken und Schuhe der Marke "Camp David", "Arqueonautas", "N-Zealand" und "Nobrand".

Timmendorfer Strand - Bahnhofsstraße/Bergstraße, Im Gartenhaus war die Fahrt zu Ende

Timmendorfer Strand - Am gestrigen Montagnachmittag (12.05.) endete die Fahrt in einem Holzgartenhaus. Fahrerin und Beifahrerin wurden in die Klinik nach Lübeck gebracht.
Gegen 16.40 Uhr fuhr eine 29-jährige Polin mit ihrem BMW in der Bahnhofsstraße und querte ungebremst die Bergstraße. Dabei überfuhr sie dann den gegenüberliegenden Gehweg, schoss mit dem Fahrzeug durch eine massive, ca. 40 cm hohe Betonmauer mit Jägerzaun und kam ca. 10 Meter weiter in dem Gartenhaus auf dem dortigen Grundstück zum Stehen.

Fahrradfahrer fährt Säugling an und flüchtet

Timmendorfer Strand - Bereits am Sonntag, 13.04.2014, kam es in Timmendorfer Strand , Vörstbrook, zu einem Zusammenstoß zwischen einem Fahrrad und einem Kinderwagen. Ein sechs Monate alter Säugling wurde dabei verletzt. Der Fahrradfahrer fuhr weiter, ohne sich um den Unfall zu kümmern.
Gegen 19.30 Uhr, schob ein Großvater seinen sechs Monate alten Enkel im Kinderwagen auf der Straße Vörstbrook in Richtung Brookredder. In dem Bereich ist kein Gehweg vorhanden.

Suchen

Letzter Kommentar

Besucher- Zahlen

HeuteHeute17529
GesternGestern36306
WocheWoche209238
Monat Monat 600000
GesamtGesamt37793898

Letzte Kommentare

  • Schlammschlacht gegen Robert Wagner

    • ChristianeJelatzka 02.05.2018 16:29
      Dass die „One Man Show Partei“ sich vehement für Herrn Wagner ins Zeug legt ist nicht verwunderlich ...

      Weiterlesen...

       
    • Jörn Eckert 27.04.2018 13:08
      Varus Varus! :D

      Weiterlesen...

       
    • Christian Jaletzke 27.04.2018 09:40
      Das Schlimmste für Frau Kara wäre eindeutig das Beste für Timmendorfer Strand. Bleibt zu hoffen, dass ...

      Weiterlesen...