Nur einige hundert statt hunderttausend  Foto: Peter SörensenTimmendorfer Strand - Das das fantastische Osterwetter mehrere zehntausende Tagesgäste an den Timmendorfer Strand zieht ist wohl unumstritten. Aber das die Veranstaltungen an diesem Ostersonntag Gäste nach Timmendorfer Strand brachte ist sehr zweifelhaft.
Im neuen Kurpark fand gestern eine als spektakulär angekündigte Feuershow  statt die das allseits beliebte Ostseeleuchten mit seinen fast 100 000 Besuchern ersetzen sollte. Aber statt hundertausenden kamen nur wenige hundert zu dem angekündigten Spektakel und von diesen konnten nur die ersten Reihen vor der kleinen Treppe zur Trinkkurhalle dieses ungestört genießen, den mangels einer Bühne konnte ein Großteil der Besucher nur die Köpfe der vor Ihnen stehenden sehen und   die Feuerspitzen der auftretenden Künstler. (Dies Problem dürfte doch noch von dem ersten Trommelfeuer in Timmendorfer Strand Niendorf bekannt sein)
Als Timmendorfer mag man sich sowieso mal fragen, was mit dem Veranstaltungskalender in diesem Jahr los ist. Richtig neues ist seit drei Jahren nicht mehr hinzugekommen wenn man von ein par kleineren Privat organisierten Veranstaltungen absieht. Worüber sollen die Überregionalen Zeitungen und das Fernsehen denn dieses Jahr berichten oder glauben die Planer in der Kurverwaltung allen Ernstes dass eine Drittauflage für die wirklich noch interessant ist.   Wer ständig in den Medien erscheinen möchte, der muss auch neues und spritziges bringen und nicht nur den Kaffee der letzten Jahre wieder aufwärmen.
So wird z.B. als Veranstaltungshighlight für dieses Jahr von der Kurverwaltung das hundertste Treffen der Tierärzte oder eine Energie-Spar-Messe als Höhepunkt bezeichnet. Was an den beiden Veranstaltungen sollte dabei Interesse bei den Urlaubern wecken und wenn diese beiden Privaten Veranstaltungen schon Highlight sind, was ist dann mit der Qualität der normalen Veranstaltungen.  Fotos wie immer in der Galerie. (PS)

Einloggen oder Registrieren, um Kommentare zu schreiben

Suchen

Letzter Kommentar

Besucher- Zahlen

HeuteHeute24444
GesternGestern40123
WocheWoche87138
Monat Monat 600002
GesamtGesamt32724335

Letzte Kommentare

  • Schlammschlacht gegen Robert Wagner

    • ChristianeJelatzka 02.05.2018 16:29
      Dass die „One Man Show Partei“ sich vehement für Herrn Wagner ins Zeug legt ist nicht verwunderlich ...

      Weiterlesen...

       
    • Jörn Eckert 27.04.2018 13:08
      Varus Varus! :D

      Weiterlesen...

       
    • Christian Jaletzke 27.04.2018 09:40
      Das Schlimmste für Frau Kara wäre eindeutig das Beste für Timmendorfer Strand. Bleibt zu hoffen, dass ...

      Weiterlesen...