Stadionvergrößerung: Mehr Plätze für „Stars am Strand“ Timmendorfer Strand -Die Konzertreihe „Stars am Strand“ in Timmendorfer Strand mit Konzerten von Scooter, Michael Patrick Kelly und Nena Anfang September ist bereits so gut gebucht, dass sich die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH in Zusammenarbeit mit den Organisatoren der Deutsch Beachvolleyball-Meisterschaft entschieden hat, das Stadion zu vergrößern. So entstehen auf der Tribüne ca. 200 Plätze und im Stehbereich ca. 100 Plätze zusätzlich. Insbesondere der Stehbereich war bei allen drei Konzerten bereits ausverkauft. Interessierte Konzertbesucher sollten sich jedoch sputen, denn es ist davon auszugehen, dass auch diese zusätzlichen plätze wiederum in kürzester Zeit vergriffen sein werden. „Nach heutigem Stand rechnen wir mit drei ausverkauften Konzerten“, so

Joachim Nitz, Geschäftsführer der Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH. Karten gibt es ab 49 € in den Tourist-Infos in Timmendorfer Strand und Niendorf, in allen bekannten Vorverkaufsstellen und online unter eventim.de.

Gleichzeitig weist die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH noch einmal auf ein weiteres Konzert-Highlight auf dem Freistrand in Niendorf hin. Am 17.05.19 tritt der international gefeierte DJ „Alle Farben“ direkt vor der Ostsee-Kulisse auf. Hits wie „Little Hollywood“, „Fading“ oder der neue Song „Walk away“ mit James Blunt sind aktuelle Dauerrenner bei vielen Radiosendern. Karten für diese ausgewöhnliche Beachparty gibt es für 26,50€ ebenfalls in den Tourist-Infos und in allen Vorverkaufsstelen unter eventim.de

 

Line Up:

Freitag, 06.09.19 ab 20.00 Uhr         Scooter                                              ab 57,00 €

Samstag, 07.09.19, ab 20.00 Uhr     Nena                                                  ab 57,00 €

Sonntag, 08.09.19, ab 19.00 Uhr      Michael Patrick Kelly                          ab 49,00 €

Einloggen oder Registrieren, um Kommentare zu schreiben

Suchen

Letzter Kommentar

Besucher- Zahlen

HeuteHeute24969
GesternGestern40123
WocheWoche87663
Monat Monat 600002
GesamtGesamt32724861

Letzte Kommentare

  • Schlammschlacht gegen Robert Wagner

    • ChristianeJelatzka 02.05.2018 16:29
      Dass die „One Man Show Partei“ sich vehement für Herrn Wagner ins Zeug legt ist nicht verwunderlich ...

      Weiterlesen...

       
    • Jörn Eckert 27.04.2018 13:08
      Varus Varus! :D

      Weiterlesen...

       
    • Christian Jaletzke 27.04.2018 09:40
      Das Schlimmste für Frau Kara wäre eindeutig das Beste für Timmendorfer Strand. Bleibt zu hoffen, dass ...

      Weiterlesen...