Afrika kommt am 1. August zum HafenClub nach NeustadtNeustadt - Afrika, genauer gesagt Südafrika, ist das Motto des beliebten HafenClubs in der ancora Marina am 1. August 2009.

Trommelmusik, eine tolle afrikanische Sängerin, kulinarische Ausflüge ins Land am Kap, Showcooking, Fußball mit dem Beniner Ex-Nationalspieler Dinalo Adigo, eine Versteigerung von Hotelaufenthalten, Eintrittskarten zum Spiel Deutschland-Südafrika, jede Menge Charity und hoffentlich viele gut aufgelegte Gäste sind die Zutaten zu einem Nachmittag und Abend der Extraklasse in der ancora Marina am Neustädter Ostseeufer.

Präsentiert wird der immer beliebter werdende HafenClub von den feinen ‚Safariloges in Africa’, ‚Traumhochzeiten in Africa’, dem Weinhaus von Melle mit südafrikanischen Weinen, der Agentur ‚Auf Ballhöhe’ und wie immer veranstaltet von ‚Rieckermann event’.

Los geht es am 1. August um 15:00 Uhr. Alle Fußballbegeisterten treffen sich zum Toreschießen mit Ball-Künstler Dinalo Adigo, der sich mit Hinblick auf die WM 2010 riesig freut, SEIN Afrika zu präsentieren - und zwar zugunsten der Initiative ‚Auf Ballhöhe - Interkulturelle Bildung für Jugendliche’. Im Rahmen dieses Projektes nehmen seit 2004 jugendliche Fußballspieler und Schiedsrichter am größten Jugendturnier des afrikanischen Kontinents, dem Metropolitan Premier Cup in Kapstadt / Südafrika, teil. Auch wird der Austausch von jungen Sportlern zwischen Südafrika und Deutschland angeregt und durch Aktivitäten vor Ort das gegenseitige Verständnis sowie der Fußballsport gefördert.  

Der HafenClub im August hat es sich zur Aufgabe gemacht, diese Initiative, die um 17:00 Uhr von Matthias Eiles, der hauptberuflich beim DFB tätig ist, vorgestellt wird, zu unterstützen. Dafür werden zwei Hotelaufenthalte für jeweils zwei Personen,  einmal im feudalen ‚Mansion Hotel’ in Kapstadt (2 Übernachtungen mit Frühstück im Wert von 400 Euro), das von Niels Heckscher, dem Sohn des Showmasters Dieter Thomas Heck geleitet wird, und zum zweiten in der zauberhaften ‚African Forest Lodge’ (Wert 250 Euro)  in Elsdorf bei Rendsburg, versteigert. Und der Veranstalter ’Rieckermann Event’ spendiert zwei Eintrittskarten für das Fußball-Länderspiel Deutschland-Südafrika am 5. September 2009 in Leverkusen, die ebenfalls versteigert werden.

Ab 18:00 Uhr geht es dann los mit dem Braai - dem südafrikanischen Grillabend.
Das Hotel Wennhof und die Wahlhamburgerin Tentie Fukai, die in Hamburg den afrikanischen Cateringservice ‚Tenplates’ führt, werden südafrikanische Grillgerichte zaubern. Neben der traditionellen afrikanischen Bauernwurst - der Boerewors - darf man sich auf weitere Spezialitäten wie Springbock-Spieße oder Paw Paw Chicken freuen, welche Tentie beim Showcooking zubereiten wird.

Musikalisch heizen Trommelaktion und Tanz zu afrikanischen Rhythmen mit Lydia Mamsie Tsosane und ihrer 10 köpfigen afrikanischen Band Mamsie & Afrika 10 ein. Lydia singt seit Kindertagen und ist in Südafrika eine begehrte Interpretin. Ihre Auftritte in Jazz Clubs in  Soweto,  dem südafrikanischen Musical ‚Umoja’, im ‚König der Löwen’ in Hamburg und André Hellers ‚Afrika! Afrika!’ sind legendär.
Und wer jetzt Lust bekommen hat Südafrika zu entdecken, der kann sich bei Annett Schröder vom Veranstalter ‚Safarilodges in Afrika’ über individuell gestaltete Reisen (auch nach Namibia, Botswana, Zambia, Malawi und Mosambik) informieren. Sie hat eine ganze Reihe von exklusiven privat geführten Hotels und Lodges im Angebot und ist auch Fachfrau für Traumhochzeiten in Afrika.

Ein weiterer Abend in der feinen HafenClub-Tradition: Menschen mit Sinn für gepflegtes Miteinander treffen sich zum stilvollen Genießen in den Pagoden auf der großen Seewiese der ancora Marina Neustadt. Adresse: An der Wiek 7-15 in Neustadt/Holstein. Die ancora Marina ist ausgeschildert. Es sind genügend Parkplätze vorhanden und der Eintritt ist frei.

Weitere Infos und Reservierungen unter www.derhafenclub.com und www.ancora-marina.com.






Einloggen oder Registrieren, um Kommentare zu schreiben

Suchen

Letzter Kommentar

Besucher- Zahlen

HeuteHeute2203
GesternGestern29247
WocheWoche63453
Monat Monat 330673
GesamtGesamt28530242

Letzte Kommentare

  • Schlammschlacht gegen Robert Wagner

    • ChristianeJelatzka 02.05.2018 16:29
      Dass die „One Man Show Partei“ sich vehement für Herrn Wagner ins Zeug legt ist nicht verwunderlich ...

      Weiterlesen...

       
    • Jörn Eckert 27.04.2018 13:08
      Varus Varus! :D

      Weiterlesen...

       
    • Christian Jaletzke 27.04.2018 09:40
      Das Schlimmste für Frau Kara wäre eindeutig das Beste für Timmendorfer Strand. Bleibt zu hoffen, dass ...

      Weiterlesen...