Patrick Saggau (32) und Kenneth Schnabel (24) mit Martin Klemer Schatzmeister des EHCT 06 e.V.Timmendorfer Strand - Mit den Halbbrüdern Patrick Saggau (32) und Kenneth Schnabel (24) bleiben dem EHC Timmendorfer Strand zwei absolute Leistungsträger erhalten.
Patrick Saggau gehört seit Jahren nicht nur zu den Leistungsträgern der Beach Boys, er ist auch einer der technisch besten Spieler der Oberliga Nord. Seine Sicherheit an der Scheibe, sein Auge für die Mitspieler, seine Passsicherheit und besonders seine Fähigkeit, mehr als nur einen Gegenspieler zu binden, schafft Räume für seine Teamkollegen und macht ihn so eminent wichtig für das Timmendorfer Eishockey.

Das Eishockeyspielen lernte er im Timmendorfer Nachwuchs und debütierte 1999 im Herrenbereich, beim damaligen EC Timmendorfer Strand. Nach vier Jahren im Trikot der Timmendorfer zog es ihn zu den Eisbären Berlin, um danach erst für die Hannover Indians in der Oberliga und dann für Vereine wie Straubing, München, Essen und die Lausitzer Füchse in der DEL und der zweiten Bundesliga zu spielen. 2009 kehrte er nach Timmendorf zurück, um sich neben dem Eishockey ein berufliches Standbein als Bankkaufmann aufzubauen. In bisher elf Spielzeiten im Trikot der Beach Boys bestritt er 362 Spiele, erzielte 260 Tore und gab 365 Vorlagen.
Kenneth Schnabel ist ebenfalls seit Jahren ein absoluter Leistungsträger im Timmendorfer Team und hat in seiner Karriere bisher niemals woanders gespielt. Seine Schnelligkeit, seine technischen Fähigkeiten, aber besonders seine Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor zeichnen ihn aus. Schnabel stammt aus dem eigenen Nachwuchs und spielte im Jahre 2008 erstmals für die erste Herren. In bisher acht Spielzeiten für die Beach Boys machte er 268 Spiele, in denen ihm 182 Tore und 155 Vorlagen gelangen.

Einloggen oder Registrieren, um Kommentare zu schreiben

Suchen

Letzter Kommentar

Besucher- Zahlen

HeuteHeute11047
GesternGestern15545
WocheWoche41156
Monat Monat 283267
GesamtGesamt25216065

Letzte Kommentare

  • Schlammschlacht gegen Robert Wagner

    • ChristianeJelatzka 02.05.2018 16:29
      Dass die „One Man Show Partei“ sich vehement für Herrn Wagner ins Zeug legt ist nicht verwunderlich ...

      Weiterlesen...

       
    • Jörn Eckert 27.04.2018 13:08
      Varus Varus! :D

      Weiterlesen...

       
    • Christian Jaletzke 27.04.2018 09:40
      Das Schlimmste für Frau Kara wäre eindeutig das Beste für Timmendorfer Strand. Bleibt zu hoffen, dass ...

      Weiterlesen...