Schwerer Unfall mit drei Verletzten in Timmendorfer Strand

Timmendorfer Strand - Ein 23-jähriger aus Friedrichstadt fuhr am heutigen Donnerstagvormittag (10.04.) mit seinem grauen BMW 316 auf der Bundesstraße 76 aus Richtung Scharbeutz kommend in Richtung Niendorf. An der Kreuzung Bergstraße/Hauptstraße in Timmendorfer Strand bog er nach links ab und übersah dabei offenbar den entgegenkommenden schwarzen Kia Sportage eines 63-jährigen Fahrers aus Timmendorfer Strand. In diesem Wagen befand sich zudem sein Bruder (63). Aufgrund der Beschilderung hätte der Friedrichstädter nicht Abbiegen dürfen; die Verkehrsschilder lassen nur die Fahrtrichtung Geradeaus und Rechtsabbiegen zu.

Timmendorfer Strand - Feuer im Müllcontainer richtet Schaden an

Timmendorfer Strand - Am Dienstagabend, 01.04.2014, kam es in Timmendorfer Strand zunächst zu einem Containerbrand. Dieser weitete sich aus und nun bleiben heute zwei angrenzende Geschäfte geschlossen.
Gegen 23.50 Uhr wurden die Einsatzkräfte alarmiert. Auf einem Hof zwischen der Kurpromenade und der Strandallee brannte ein Papiercontainer in voller Ausdehnung. Das Feuer griff zunächst auf drei daneben stehende weitere Müllcontainer und dann auf ein angrenzendes Gebäude

Timmendorfer Strand Niendorf Schwerer Unfall - zwei Tote, mehrere Verletzte - mindestens sechs beteiligte Fahrzeuge

 Timmendorfer Strand Niendorf Schwerer Unfall - zwei Tote, mehrere Verletzte - mindestens sechs beteiligte FahrzeugeTimmendortfer Strand - Am heutigen Montagabend (20.01.) kam zu einem schweren Unfall im Bereich der Bundesstraße 76 kurz hinter der Ortschaft Niendorf. Zwei Personen verstarben aufgrund der Verletzungen noch an der Unfallstelle. Es gibt weitere verletzte Unfallbeteiligte.
Ein Pkw fuhr gegen 18.50 Uhr in Richtung Travemünde. Gleich nach der Ortschaft verlor man die Kontrolle über den Pkw und geriet in den Gegenverkehr. Ursächlich war offenbar einsetzendes Blitzeis.

Autofahrerin bei Timmendorfer Strand schwer verletzt

PolizeilogoTimmendorfer Strand - Eine Autofahrerin ist am Samstagabend bei Timmendorfer Strand im Kreis Ostholstein mit ihrem Auto frontal gegen einen Baum gestoßen und schwer verletzt worden. Wie ein Sprecher der Polizei in Lübeck sagte, hatte die 34-Jährige aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren.

Hilfsbereitschaft dreist ausgenutzt

Timmendorfer Strand - Am Mittwochmittag, 18.12.2013, wurde die Hilfsbereitschaft eines Mannes dreist ausgenutzt. Am Ende fehlten ihm 250 Euro.
Gegen 12 Uhr kam im Saunaring ein junger Mann auf einen 70-jähriger Ostholsteiner zu. Der etwa 20 Jahre alte Mann (von schlanker Statur mit kurzen, gelockten Haaren) hielt ein Schild in den Händen, dem zu entnehmen war, dass er taubstumm sei.

Das Bundeskriminalamt (BKA) warnt vor gefälschten E-Mails mit BKA-Absender Enthaltene Links (URLs) auf keinen Fall öffnen!

Deutschland - Derzeit befinden sich E-Mails im Umlauf, die als angeblichen Absender das BKA vorgeben. Der bislang bekannte Betreff dieser E-Mails lautet "Vorladungstermin Polizei/BKA".
Diese E-Mail stammt nicht vom BKA! Die als Absender erscheinende E-Mail-Adresse ist nicht die des BKA!

Suchen

Letzter Kommentar

Besucher- Zahlen

HeuteHeute38909
GesternGestern44630
WocheWoche83540
Monat Monat 600001
GesamtGesamt35084204

Letzte Kommentare

  • Schlammschlacht gegen Robert Wagner

    • ChristianeJelatzka 02.05.2018 16:29
      Dass die „One Man Show Partei“ sich vehement für Herrn Wagner ins Zeug legt ist nicht verwunderlich ...

      Weiterlesen...

       
    • Jörn Eckert 27.04.2018 13:08
      Varus Varus! :D

      Weiterlesen...

       
    • Christian Jaletzke 27.04.2018 09:40
      Das Schlimmste für Frau Kara wäre eindeutig das Beste für Timmendorfer Strand. Bleibt zu hoffen, dass ...

      Weiterlesen...