Hier lesen Sie die Polizeiberichte aus Timmendorfer Strand und Umgebung

Lübeck (ots) - Gestern Mittag (14.11.2023) ereignete sich auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Industriestraße in Eutin ein Unfall. Der Verursacher fuhr mit seiner goldfarbenen Mercedes A-Klasse unbeirrt davon und wird jetzt gesucht. Auch Zeugen sollen sich bei der Polizei melden. Gegen 13:30 Uhr des Dienstagmittags wollte ein 66-jähriger Eutiner mit seinem schwarzen Dacia Duster den Parkplatz des REWE-Marktes im Industriegebiet in Eutin an der Ausfahrt zur Industriestraße verlassen. Nach bisherigen Aussagen soll ein goldfarbener Mercedes der A-Klasse rückwärts ausgeparkt und dabei den Dacia angefahren haben. Ohne sich aber um den Schaden zu kümmern, ist der Mercedes einfach weitergefahren. Ein Zeuge, der namentlich nicht bekannt ist, filmte das flüchtende Fahrzeug und teilte dem Eutiner ein dazugehöriges Kennzeichen mit. Anschließend erstattete der Dacia-Fahrer Anzeige beim Polizeirevier in Eutin. Dort stellte sich heraus, dass das benannte Kennzeichen falsch sein dürfte. Daher bittet die Polizei

in Eutin insbesondere den Zeugen, der das Video gemacht hat, aber auch alle anderen, die Angaben zu dem flüchtigen Mercedes, dessen Fahrerin oder Fahrer oder den Verbleib machen können, sich mit dem Polizeirevier in Eutin in Verbindung zu setzen.

Das Revier ist unter der Rufnummer 04521 - 8010 oder
per Email unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu erreichen.

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Lübeck Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Maik Seidel
Pressesprecher Telefon: 0451-131-2005
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Einloggen oder Registrieren, um Kommentare zu schreiben

Achtung bitte erst kostenlos Registrieren, weiter unten !!

Suchen

Letzter Kommentar

Besucher- Zahlen

HeuteHeute4562
GesternGestern10885
WocheWoche15447
Monat Monat 153938
GesamtGesamt88894054

Veranstaltungen