Die Kandidaten der Timmendorfer FDP für Timmendorfer StrandTimmendorfer Strand - Ein kompetentes Team wählten die Mitglieder der Timmendorfer FDP für die Kommunalwahl. Berufs­ und Lebenserfahrung der Kandidaten sprechen für sich. Rechtsanwalt, Betriebswirtin, Handwerksmeister, Vermieterin, Steuerberater, Ärztin, Kapitän, Direktionsassistent, Versicherungsmaklerin, Studiendirektor i.R.

Die Direktkandidaten für die fünf Timmendorfer Wahlkreise sind:


Wahlkreis Nr.1: Sven Partheil­Böhnke, Leif Lender
Wahlkreis Nr.2: Gisela Steinhardt­Rabe, Hans­Peter Wüst
Wahlkreis Nr.3: Michael Berk, Ulrich Herrmann
Wahlkreis Nr.4: Anett Vogel­Timm, Jan Kuchenbecker
Wahlkreis Nr.5: Ulrike Neelen, Henry Förster

 

Als Listenkandidaten wurden gewählt:
Nr.1: Michael Berk
Nr.2: Sven Partheil­Böhnke
Nr.3: Leif Lender
Nr.4: Ulrich Herrmann
Nr.5: Gisela Steinhardt­Rabe
Nr.6: Anett Vogel­Timm
Nr.7: Ulrike Neelen
Nr.8: Jan Kuchenbecker
Nr.9: Henry Förster
Nr.10: Doris Goldenbaum

Nach intensiven Beratungen und kontroversen Diskussionen wurde ein umfangreiches Wahlprogramm verabschiedet.
https://www.fdp-timmendorferstrand.de

Hier einige Schwerpunkte:
Mietwohnungsbau durch erschwingliche Grundstücke in Erbpacht, Straßenausbausatzung streichen, Strandstraße in Niendorf sofort sanieren, Strandpark nicht kommerzialisieren, Auflösung der TSNT GmbH, gemeinsamer Bahnhof mit Ratekau und Sicherung der Trassenfläche der Bäderbahn

Einloggen oder Registrieren, um Kommentare zu schreiben

Suchen

Letzter Kommentar

Besucher- Zahlen

HeuteHeute2759
GesternGestern29448
WocheWoche63098
Monat Monat 500001
GesamtGesamt28735375

Letzte Kommentare

  • Schlammschlacht gegen Robert Wagner

    • ChristianeJelatzka 02.05.2018 16:29
      Dass die „One Man Show Partei“ sich vehement für Herrn Wagner ins Zeug legt ist nicht verwunderlich ...

      Weiterlesen...

       
    • Jörn Eckert 27.04.2018 13:08
      Varus Varus! :D

      Weiterlesen...

       
    • Christian Jaletzke 27.04.2018 09:40
      Das Schlimmste für Frau Kara wäre eindeutig das Beste für Timmendorfer Strand. Bleibt zu hoffen, dass ...

      Weiterlesen...