Timmendorfer Strand – Nach unserem Bericht von vorgestern scheint es bei Baltic Solar ziemlich im Karton gerasselt zu haben, jedenfalls mischte sich der Insolvenzverwalter Pannen persönlich ein und meldete sich bei uns. Er versprach nochmals dass unsere Anlage gebaut werde und dass so was wie beschrieben natürlich nicht vorkommen darf.

Im Laufe des gestrigen Tages erfolgten dann noch diverse Telefonate zwischen uns und der Geschäftsleitung der Baltic Solar und es wurde uns versprochen dass die sich umgehend melden werden.
Heute Morgen nun um 9:05 Uhr bekamen wir einen Anruf von Herrn Oliver Höchst, einem der Geschäftsführer des Unternehmens,  und uns wurde ein neuer Liefer- / Aufbautermin für den 18.10.2012 in Timmendorfer Strand zugesagt.  Also hat man sich zu mindestens darum gekümmert und wir werden weiter eine Woche geduldig warten und hoffen dass der Termin dann auch eingehalten wird. Denn jede feste Aussage ist besser als „wir wissen noch nicht genau wann“.

Einloggen oder Registrieren, um Kommentare zu schreiben

Suchen

Letzter Kommentar

Besucher- Zahlen

HeuteHeute17506
GesternGestern20042
WocheWoche121811
Monat Monat 404928
GesamtGesamt24805275

Letzte Kommentare

  • Schlammschlacht gegen Robert Wagner

    • ChristianeJelatzka 02.05.2018 16:29
      Dass die „One Man Show Partei“ sich vehement für Herrn Wagner ins Zeug legt ist nicht verwunderlich ...

      Weiterlesen...

       
    • Jörn Eckert 27.04.2018 13:08
      Varus Varus! :D

      Weiterlesen...

       
    • Christian Jaletzke 27.04.2018 09:40
      Das Schlimmste für Frau Kara wäre eindeutig das Beste für Timmendorfer Strand. Bleibt zu hoffen, dass ...

      Weiterlesen...