Timmendorfer Strand – So kommen wir uns jedenfalls vor. Pünktlich zu deren Feierabend rief heute um 15:10 Uhr ein Bürohengst von Baltic Solar an und teilte uns mit, „ der Aufbau der Solaranlage wird morgen nichts, d fehlen noch Teile“ . Auf Rückfragen bei dem Herren nach wie es weitergeht nur die lapidare Antwort „ Ich weiß von nichts, bin nur beauftragt worden Ihnen dies mitzuteilen“.


Anrufversuche unter der Telefonnummer der Baltic Solar danach, weil wir natürlich wissen wollten wie es weitergeht, laufen allesamt ins leere.  Der Bauleiter unseres Objektes Herr Roßa ist bereits in Feierabend (um 15:20 Uhr) und einer der Geschäftsführer Herr Andreas Höchst ist beim Telefonieren werde aber zurückrufen. Natürlich ruft er nicht zurück  und beim erneuten Versuch ihn zu erreichen 15 Minuten später ist er nicht mehr am Platze. Als wie es weitergehen soll wissen wir bis jetzt nicht und bei der Firma Baltic Solar ist nach dem jetzigen Stand der Dinge keinerlei Auskünfte zu bekommen die machen lieber Vogel Straus Politik und stecken den Kopf in den Sand. Jedenfalls werden wir uns morgen überlegen wie es denn nun weitergehen soll. Denn von Baltic Solar wurde bereits das zweite Mal ein Anbautermin ohne oder mit fadenscheinigen Begründungen  abgesagt. Aber die Anzahlung wollten die pünktlich erhalten.  
Habe um 16:02 Uhr per Mail,  mit Kopie dieses Artikels, um Stellungnahme bis 17:00 Uhr gebeten. Leider ist keine Stellungnahme bis 17:00 Uhr erfolgt, es ist ja auch einfacher den Kopf in den Sand zu stecken als mit verarschten Kunden zu telefonieren.

Kommentar schreiben

Kommentar Regeln:


Sicherheitscode
Aktualisieren

Suchen

Letzter Kommentar

Besucher- Zahlen

HeuteHeute6589
GesternGestern10744
WocheWoche28236
Monat Monat 162029
GesamtGesamt22693071

Veranstaltungen

Letzte Kommentare