Schalen-von-BloomingvilleZur diesjährigen Lifestylmesse in Hamburg werden sich unter anderem auch zahlreiche Hoteliers und Gastgeber vieler Orte von der Nord und Ostseeküste wie zum Beispiel Timmendorfer Strand ,Sylt, Fehmarn oder auch der Lübecker Bucht so wie viele Urlaubsstädte wie auch Lübeck, Kiel, und Flensburg im Norden über die neuen Trends der Neugestaltung Ihrer Räumlichkeiten informieren um den Urlaubern und Gästen den Aufenthalt mit neuer Dekoration wieder sehr angenehm zu gestalten.


Es erwarten sie renommierte Aussteller und attraktives Rahmenprogramm auf der Hamburger Lifestylemesse early bird.
Vom 28. bis 30 Juli öffnet die early bird wieder ihre Türen: 923 Aussteller aus den Bereichen„Wohnen + Dekorieren“, „Innovation + Design“, „Floristik + Garten“, „Kochen + Genießen“, „Saison + Geschenke“, „Papeterie + Büro, „Spielen + Basteln“, „Schmuck + Uhren“,Accessoires+ Mode“ sowie „Parfümerie + Wellness“ präsentieren ihre Herbst- und Winterkollektionen.
Wieder auf der Hamburger Lifestylemesse vertreten sind die Unternehmen Broste Copenhagen und Sia Homefashion. Auch renommierte Firmen wie Artebene, International Graphics, Horwitz Hamburg, Gilde Handwerk, Koziol, Philippi und Räder Wohnzubehör stellen auf der early bird aus.

Seminare von Silvia Leins-Bender Tipps, Trends und Infos vermittelt für Verkaufspersonal „Bedarfsermittlung im Verkaufsgespräch“ und „aktuelle Trends im Bereich der Warenpräsentation“.
Präsentation von vier Themenwelten auf der Trendshow:
Diese Themenwelten stellen wir Ihnen auf der Trendshow vor:
Tier Time
Eulen, Papageien, Spatzen, Raben – Vogelmotive sind im Trend. Aber auch Käfer, Füchse, Hunde und Katzen zieren Kissen, Becher, Teller, Postkarten oder Schmuck. Egal, ob es um die Rettung bedrohter Arten geht oder um Tiere als mythische und romantisch-verspielte Symbole, sie stehen für die aktuellen Themen Natur und Nachhaltigkeit.
PopPoesie
Bunt und manchmal auch schrill. Und dabei doch poetisch. Die Welt befindet sich im Farbrausch: Colour-Blocking & Co geben nicht nur in der Mode den Ton an, sondern auch in der Küche, im Wohnzimmer, im Büro und im Garten. Die inspirierende Ästhetik starker Farben bringt Räume zum Erblühen und beflügelt die Kreativität.
Natürlich Nordisch
Der Norden zeigt sich von zwei Seiten: einerseits puristisch und klar, andererseits nostalgisch und romantisch. Einfache, reduzierte Formen und Farben wechseln sich ab mit geschwungenen Dekoren und Ornamenten im Vintage-Look. Spannende Kontraste, die sich doch zu einer harmonischen Einheit zusammenfügen.
Mystic Mix
Dunkle, geheimnisvolle Farben wie Burgunder-, Blau- und Violetttöne betonen effektvoll edel schimmernde Materialien wie Gold und Silber. Pailletten und Strass im Metallic-Look setzen starke Akzente und verbreiten Glanz und Glamour. Das Ergebnis sind feminine, elegante Kreationen, die eine festliche Stimmung zaubern.
Samstag, 28. Juli, Sonntag, 29. Juli, und Montag, 30. Juli um jeweils 12.30 und 14.30 Uhr in der Halle B1 Erdgeschoss

Einloggen oder Registrieren, um Kommentare zu schreiben

Suchen

Letzter Kommentar

Besucher- Zahlen

HeuteHeute2801
GesternGestern14563
WocheWoche17364
Monat Monat 259475
GesamtGesamt25192274

Letzte Kommentare

  • Schlammschlacht gegen Robert Wagner

    • ChristianeJelatzka 02.05.2018 16:29
      Dass die „One Man Show Partei“ sich vehement für Herrn Wagner ins Zeug legt ist nicht verwunderlich ...

      Weiterlesen...

       
    • Jörn Eckert 27.04.2018 13:08
      Varus Varus! :D

      Weiterlesen...

       
    • Christian Jaletzke 27.04.2018 09:40
      Das Schlimmste für Frau Kara wäre eindeutig das Beste für Timmendorfer Strand. Bleibt zu hoffen, dass ...

      Weiterlesen...