AfD ante portas – Rechtsruck mit der deutschen Tea Party

Bei einer Umfrage des Insa-Instituts für die BILD-Zeitung kommt die neu gegründete Anti-Euro-Partei „Alternative für Deutschland“ (AfD) bei der Sonntagsfrage über die magische Fünf-Prozent-Marke. Nach den Republikanern, dem Bund freier Bürger und der Schill-Partei ist die AfD der nunmehr vierte Versuch, eine Partei mit marktliberaler Wirtschafts- und Sozialpolitik und erzkonservativer Gesellschaftspolitik zu etablieren. Wer die AfD auf ihren – zweifelsohne vorhandenen – Rechtspopulismus reduziert, läuft Gefahr, die eigentliche ideologische Gefahr nicht zu erkennen, die von dieser Partei ausgeht.

Dr. Hermann Otto Solms per Motorrad in Timmendorfer Strand

Dr. Hermann Otto Solms per Motorrad in Timmendorfer StrandTimmendorfer Strand - Dr. Hermann Otto Solms, Vizepräsident des deutschen Bundestages, kommt auf einer Motorradtour durch Ostholstein am Samstag, dem 10.08.2013, nach Timmendorfer Strand. Dr. Bernd Buchholz, Direktkandidat in unserem Wahlkreis für die Bundestagswahl wird ihn begleiten. Ab 20.00 Uhr können Sie auf dem Timmendorfer Platz mit ihm diskutieren.

Mehrheitsfraktionen verspielen Rechtsanspruch der Gemeinde Timmendorfer Strand

Mehrheitsfraktionen verspielen Rechtsanspruch der Gemeinde Timmendorfer StrandTimmendorfer Strand - Die alte Zusammensetzung der Timmendorfer Gemeindevertretung aus CDU, WUB, FDP verspielen leichtfertig den Rechtsanspruch gegen Vertragspartner Jürgen Hunke in Höhe von 1,9 Millionen EUR und schaffen in Eilentscheidungen und -nichtöffentlichen- Sondersitzungen vor der konstituierenden Sitzung der neuen Gemeindevertretung Tatsachen.

CDU Timmendorfer Strand-Niendorf/Ostsee bedankt sich bei den Bürgerinnen und Bürgern der Gemeinde Timmendorfer Strand

CDU Timmendorfer Strand-Niendorf/Ostsee bedankt sich bei den Bürgerinnen und Bürgern der Gemeinde Timmendorfer StrandTimmendorfer Strand - Bei der gestrigen Kommunalwahl konnte die CDU Timmendorfer Strand-Niendorf/Ostsee  mit sieben gewählten Gemeindevertretern und einem Mitglied des Kreistages ein ausgesprochen erfreuliches Ergebnis erzielen und befindet sich auf einem guten Weg zurück zu alter Stärke.

Hass, Neid und Missgunst prägen das Bild der Timmendorfer SPD

Hass, Neid und Missgunst prägen das Bild der Timmendorfer SPDTimmendorfer Strand - Nachdem SPD und Grüne grandios den Bürgerentscheid gegen das Teehaus verloren haben, zeigen sie sich als nicht kompromissfähig. Nur noch Verzögerungstaktiken und Behinderungen lassen sich feststellen. Sie wollen dies Projekt um jeden Preis verhindern. Also haben sie wieder einmal ein „Dagegen-Thema“ gefunden.

WUB Timmendorfer Strand – „Wer sind die eigentlich ?“ - Eine Erfolgsgeschichte

WUB Timmendorfer Strand – „Wer sind die eigentlich ?“ - Eine ErfolgsgeschichteTimmendorfer Strand - Auch heute noch werden die Anhänger der WUB häufig gefragt, ob sie eine „neue Partei gegründet hätten?“ oder „wer seid ihr denn?“. Wer aber die Kommunalpolitik der vergangenen Jahrzehnte verfolgt hat, dem ist durchaus bekannt, dass die WUB in den 80er-Jahren gegründet wurde und seitdem sehr erfolgreich für unsere Gemeinde aktiv ist.

Suchen

Letzter Kommentar

Besucher- Zahlen

HeuteHeute16534
GesternGestern28869
WocheWoche192001
Monat Monat 459221
GesamtGesamt28658790

Letzte Kommentare

  • Schlammschlacht gegen Robert Wagner

    • ChristianeJelatzka 02.05.2018 16:29
      Dass die „One Man Show Partei“ sich vehement für Herrn Wagner ins Zeug legt ist nicht verwunderlich ...

      Weiterlesen...

       
    • Jörn Eckert 27.04.2018 13:08
      Varus Varus! :D

      Weiterlesen...

       
    • Christian Jaletzke 27.04.2018 09:40
      Das Schlimmste für Frau Kara wäre eindeutig das Beste für Timmendorfer Strand. Bleibt zu hoffen, dass ...

      Weiterlesen...