Kabelsalat ohne Ende! Energieerzeuger kochen lieber eigene Süppchen

Kabelsalat ohne Ende! Energieerzeuger kochen lieber eigene SüppchenTimmendorfer Strand – Um sein Elektroauto an einer öffentlichen Ladesäule aufzuladen wird in jedem Fall ein Verbindungskabel zum Auto benötigt. Da diese Kabel teilweise (je nach Autotyp) sehr speziell sind,  werden die Ladekabel von den Betreibern der Ladesäulen meistens nicht mitgeliefert. So dass der Kunde sich selber das entsprechende Ladekabel besorgen und bezahlen muss.

Suchen

Letzter Kommentar

Besucher- Zahlen

HeuteHeute16768
GesternGestern23895
WocheWoche127394
Monat Monat 384680
GesamtGesamt26364940

Letzte Kommentare

  • Schlammschlacht gegen Robert Wagner

    • ChristianeJelatzka 02.05.2018 16:29
      Dass die „One Man Show Partei“ sich vehement für Herrn Wagner ins Zeug legt ist nicht verwunderlich ...

      Weiterlesen...

       
    • Jörn Eckert 27.04.2018 13:08
      Varus Varus! :D

      Weiterlesen...

       
    • Christian Jaletzke 27.04.2018 09:40
      Das Schlimmste für Frau Kara wäre eindeutig das Beste für Timmendorfer Strand. Bleibt zu hoffen, dass ...

      Weiterlesen...