„Timmendorfer Strand Niendorf – eine Liebeserklärung“

Timmendorfer Strand - „Schön soll er sein, nicht zu lang und dabei trotzdem sehr gefühlvoll“ – so oder so ähnlich lauten die Ansprüche, die man an die Produktion eines kurzen Video-Clips zur Image-Bildung einer Ortsmarke wie Timmendorfer Strand Niendorf stellt.

In dem jetzt veröffentlichten dreiminütigen Video der Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH (TSNT GmbH) ist genau das gelungen! So kommen dort Gäste,

Einheimische, Stars und touristische Akteure aus dem Ort zu Wort und berichten, warum genau sie hier ihre Ferien verbringen oder zu einer der spannenden Veranstaltungen anreisen. Ortsansässige erzählen, wie das Leben und Arbeiten hier gestaltet ist, und was für sie an Timmendorfer Strand Niendorf besonders liebenswert ist.

„Im vergangenen Jahr haben wir mit vielen Menschen in Timmendorfer Strand und Niendorf gesprochen und Interviews mit Künstlern der Stars at the Beach Konzertreihe geführt – diese Zusammenschnitte haben wir nun harmonisch zusammengefügt“ sagt Silke Szymoniak, Marketing-Leiterin der Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH.

Timmendorfer Strand sucht die emotionalsten Fotos mit neuer Online-Kampagne - #timmenlove

Timmendorfer Strand sucht die emotionalsten Fotos mit neuer Online-Kampagne - #timmenloveTimmendorfer Strand - Die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH ruft alle „Timmendorfver-liebten“ auf, ihre Liebe zum Timmendorfer Strand auf der Online Fotoplattform Instagram unter dem Hashtag #timmenlove zu teilen.

Der sogenannte Hashtag (#) filtert bestimmte Beiträge und Fotos auf Instagram und bündelt sie. Eigens dafür hat die TSNT ein Gewinnspiel ausgerufen und verlost für die besten Bilder jeweils drei Hauptpreise und kleinere Monatsprei-se. Dabei stellen das STRANDHOTEL FONTANA, das SEALIFE CENTER und SAND Lifestyle Hotel die Hauptpreise mit Übernachtungen und Gourmet Din-ner.

Heiraten in Timmendorfer Strand und Niendorf/Ostsee

Heiraten in Timmendorfer Strand und Niendorf/OstseeTimmendorfer Strand - Hochzeitsflyer und Info-Mappe für die Hochzeitsmesse „Herz an Herz“. Seit dem vergangenen Jahr hat sich die Gemeinde Timmendorfer Strand auf den Weg gemacht, die „Hochzeits-Hochburg an der Ostsee“ zu werden. Ein entsprechendes touristisches Hochzeitskonzept wurde erstellt und hat bereits den sogenannten Hochzeitshügel hervorgebracht. Zu dem ist das gemeindliche Standesamt mit Frau Sandra Neumann als zusätzliche Vollzeitkraft für Trauungen verstärkt worden. Jetzt soll für die Möglichkeiten, in Timmendorfer Strand zu heiraten, ordentlich die Werbetrommel gerührt werden. Hierfür wurden von der TSNT GmbH ein Hochzeitsflyer und eine Info-Mappe erstellt, die erstmalig auf der Hochzeitsmesse in Lübeck verteilt werden.

Frisch gedruckt – in neuem Look!

STRAND U1_Titel_einzelnTimmendorfer Strand - Das Strandmagazin 2017 folgt neuer Tourismus-Strategie

„Mutig, besonders, innovativ und jung“ – diese Begriffe sind in der überarbeiteten Tourismus-Strategie für Timmendorfer Strand und Niendorf definiert worden und finden nun auch in dem neu erschienenen Strandmagazin 2017 der Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH (TSNT GmbH) Berücksichtigung!


„Das Strandmagazin ist als auflagenstärkstes Print-Produkt zentraler Bestandteil unserer Image-Werbung für Timmendorfer Strand Niendorf“, sagt Silke Szymoniak, Marketing-Leiterin der TSNT GmbH.

Strandkoje auf Platz 1 des Timmendorfer Designwettbewerbes 2016

v.l.2-Joachim-Nitz-Christian-Rogge-Jan-Homann-Meike-Beyer-Torsten-Meyer-BogyaTimmendorfer Strand - Im April dieses Jahres lobte die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH erstmals den Design-Wettbewerb „Strandmöbel Timmendorfer Strand Niendorf“ aus! Zielsetzung dieses Wettbewerbes war es, völlig neue Ideen und kreative Ansätze für einen angenehmen Aufenthalt am Strand hervorzubringen. In Kooperation mit dem Kieler Dipl.-Designer Torsten Meyer-Bogya wurden insgesamt 250 Designer angeschrieben, weiter wurde der Wettbewerb bundesweit über Design- und Architektur-Netzwerke veröffentlicht. Zusätzlich waren alle Studierende und Absolventen von Design-,

Schuld am Schimmel / Mieter hatten ihn durch falschen Gebrauch der Wohnung verursacht

 Schuld am Schimmel / Mieter hatten ihn durch falschen Gebrauch der Wohnung verursachtOstholstein - Neben Feuer-, Wasser- und Einsturzschäden zählt der Schimmelbefall zu den am meisten gefürchteten Problemen im Zusammenhang mit einer Immobilie. Schimmel ist nur sehr schwer zu entfernen, wenn er sich erst einmal in dem Mauerwerk festgesetzt hat. Laut Information des Infodienstes Recht und Steuern der LBS fordert die Rechtsprechung vom Mieter eines Objekts in dieser Hinsicht große Aufmerksamkeit. (Amtsgericht Duisburg-Hamborn, Aktenzeichen 7 C 274/13)

Der Fall: Erst beim Übergabetermin einer Wohnung von den Mietern auf den Eigentümer fiel es auf, dass die Wände mehrerer Zimmer stark von Schimmelpilz befallen waren. Dessen Beseitigung durch einen Fachbetrieb kostete gut 4.400 Euro, dazu kamen 2.000 Euro für einen Sachverständigen und 670 Euro Mietausfall.

Das „Alte Rathaus“ und seine Vorfahrin - Bilder vom Timmendorfer Platz

Das „Alte Rathaus“ und seine Vorfahrin - Bilder vom Timmendorfer PlatzTimmendorfer Strand - Das Gemeindearchiv Timmendorfer Strand zeigt mit seiner Ausstellung „Das 'Alte Rathaus' und seine Vorfahrin“ Bilder vom Wandel des Timmendorfer Platzes. Diese sind während der Öffnungszeiten in der Gemeindebücherei im Alten Rathaus, Timmendorfer Platz 10, vom 2. September bis 28. Oktober 2016 zu sehen und zwar Montag und Donnerstag 14:30 – 18:00 Uhr, Dienstag, Mittwoch und Freitag 10:00 – 14:00 Uhr.

Jeden Dienstag gibt es um 11:00 Uhr eine kostenfreie Führung durch die Ausstellung. Die erste Führung findet am 6. September 2016 statt.

Hotel und Gewerbemesse in Hamburg mit neuen Aufwind

.Mit frischen Ostsee Ambiente durchstarten 2016 /2017. Nordstil hat wieder tolle Ideen und Impulse für Ihr Geschäft. In diesem Jahr ist vor allem der Umweltschutz ein großes Thema. Die umweltfreundliche Produktion mit Naturbelassenen Werkstoffen wird sehr oft umgesetzt. Auch konnten wieder neue Aussteller gewonnen werden, aus dem In und Ausland sowie im Genussmittel Bereich oder auch im Wohn Bereich wo besonders auffallend die Schafe von Meier-germany aus Holz und echtem Schafsfell als Gebrauchsgegenstand.

Zweiter Timmendorfer Kunstwettbewerb hat die Erwartungen übertroffen

Zweiter Timmendorfer Kunstwettbewerb hat die Erwartungen übertroffenTimmendorfer Strand - Zum zweiten Mal hat die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH (TSNT) im Rahmen der Kulturzeit der Gemeinde Timmendorfer Strand zum Kunstwettbewerb aufgerufen - und das mit sehr großem Erfolg. Viele Künstler aus ganz Deutschland haben außerordentlich kreative Kunstwerke unter dem Motto „Mein Strandmoment“ bei der TSNT eingereicht. Die Künstler konnten sich in drei Kategorien beteiligen. In der Kategorie „Freizeitkünstler“ wurden 95 Bilder, in der Kategorie „professionelle Künstler“ 29 Bilder und in der Kategorie „jugendliche Künstler“ wurden 38 Bilder eingereicht.

Aktiv am Meer: Fischwanderung: Vom Süßwasser zum Salzwasser

Aktiv am Meer: Fischwanderung: Vom Süßwasser zum SalzwasserTimmendorfer Strand - Unter diesem Motto bietet die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH in diesem Jahr erstmalig im Rahmen des Sport- und Freizeitprogramms „Aktiv am Meer“ geführte Fischwanderungen vom Süßwasser zum Salzwasser an. Diese werden bewusst außerhalb der Hauptsaison im Frühjahr und im Herbst 2016 angeboten.
„Aber keine Angst“, sagt Tourismuschef Joachim Nitz, „die Teilnehmer brauchen dazu keine Taucherbrille und keine Schwimmflossen!“
Es ist eine recht einfache, abwechslungsreiche und genussvolle Tour.
Die Idee und die Ausarbeitung der Route kommt von dem "Ostseebotschafter" Theo Bauernschmidt, der auch die Führungen übernehmen wird.

Suchen

Letzter Kommentar

Besucher- Zahlen

HeuteHeute6568
GesternGestern10744
WocheWoche28215
Monat Monat 162008
GesamtGesamt22693050

Veranstaltungen

Letzte Kommentare