header-01 header-02 header-03 header-04 header-05 header-06 header-07 header-13

Schwelbrand in Hotelgebäude, 96 Personen evakuiert

Timmendorfer Strand - Ein Brandmelder im 11.OG. eines 30stöckigen Hotelgebäudes in Timmendorfer Strand löste Freitagabend, gegen 20.42 Uhr, Feueralarm aus. Beamte der Polizei-Zentralstation TimmendorfeVon außen waren weder Feuerschein noch Rauchentwicklungen festzustellen.
Mehrere Einsatzgruppen der Feuerwehr gingen vorsorglich unter Atemschutz in das Gebäude und arbeiteten sich vomr Strand sowie 15 Feuerwehren des Kreises Ostholstein eilten zum Einsatzort.

Modul Empfehlenswerte Gastgeber

Fehler im Modul empfehlenswerte Gastgeber beseitigt. Das Modul verlinkt jetzt direkt zum Angeklickten Gastgeber und nicht mehr nur zu den Kategorien.

Goggle offline

Die deutschen Webseiten des größten Suchmaschinenbetreibers www.google.de sind seit heute Nachmittag 16:03 Uhr offline. Damit ist nicht nur die Suchmaschine ausgefallen sondern auch einige der beliebten und viel genutzten Dienste von Google Deutschland. Der Grund für den Ausfall ist derzeit noch nicht feststellbar.

Bundesverfassungsgericht stoppt Online-Durchsuchung

Karlsruhe - Das Bundesverfassungsgericht (BVerfG) http://www.bundesverfassungsgericht.de hat die nordrhein-westfälischen Vorschriften zur Online-Durchsuchung heute, Mittwoch, für nichtig erklärt. Das Gesetz verstoße gegen das Grundgesetz, urteilten die Richter in Karlsruhe. Der Einsatz von staatlicher Schnüffelsoftware auf privaten Computern ist damit vorerst gestoppt. Die Vorschrift, die den heimlichen Zugriff auf informationstechnische Systeme regelt, "verletzt das allgemeine Persönlichkeitsrecht in seiner besonderen Ausprägung als Grundrecht auf Gewährleistung der Vertraulichkeit und Integrität informationstechnischer Systeme", heißt es in der Begründung des BVerfG.

Unbekannte stehlen Kupfer aus Rohbau

Timmendorfer Strand Niendorf - Am letzten Wochenende kam es in Niendorf/O., in der Sydowstraße, zu einem Kupferdiebstahl. Bei dem Tatobjekt handelte es sich um ein mehrstöckiges, groß angelegtes Einfamilienhaus im Rohbau. Es wurden zahlreiche Kupferrohre, die teilweise bereits an Decken angebracht waren, fachmännisch abgetrennt und gestohlen. Auch aus den Kellerräumen wurden mehrere Rohre entwendet. Die genaue Schadenshöhe steht noch nicht fest, die Ermittlungen führt die Polizeizentralstation Timmendorfer Strand. Hinweise von Zeugen bitte unter 04503-40810. (POL-HL:OH)

80-jährige Radfahrerin bei Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt

Timmendorfer Strand, Strandallee - Am Mittwoch, um 10.55 Uhr, kam es in Timmendorfer Strand zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine 80-jährige Frau aus Timmendorfer Strand fuhr mit ihrem Fahrrad aus Richtung Niendorf/O. kommend in Richtung Timmendorfer Strand-Zentrum. Sie benutzte auf der Strandallee den Fahrradweg rechtsseitig der Fahrbahn.

Rauchen in Minikneipen erlaubt!

In Rheinland-Pfalz darf in kleinen Kneipen, die vom Inhaber geführt werden,  mit nur einem Schankraum zunächst weiter geraucht werden. Kleine, inhabergeführte Gaststätten werden vorläufig vom gesetzlich vorgeschriebenen Rauchverbot ausgenommen, entschied der rheinland-pfälzische Verfassungsgerichtshof in einer heute in Koblenz veröffentlichten Eilentscheidung. Die übrigen Vorschriften des neuen Nichtraucherschutzgesetzes könnten jedoch wie vorgesehen an diesem Freitag in Kraft treten.

Warum dies nur in RP und nicht auch in Schleswig Holstein, schlafen hier die Verbände und Gastwirte?

Jugendliche flüchten nach Streit

Timmendorfer Strand - Am Sonntagmorgen, 02.30 Uhr, kam es in Timmendorfer Strand, Bahnhofstraße zu einer Auseinandersetzung von mehreren Jugendlichen. Unmittelbar auf der Brücke, die über die B 76 führt, traf eine vierköpfige Gruppe auf zwei entgegenkommende Jugendliche.

Polizeiautobahnrevier Scharbeutz kontrollierte 250 Autofahrer

Ostholstein - In der Nacht von Freitag zu Samstag führte das Polizeiautobahnrevier Scharbeutz Verkehrskontrolle mit der Zielrichtung "Alkohol und Drogen im Straßenverkehr" durch. Zwölf Beamte kontrollierten in der Zeit von 16.00 Uhr bis 04.00 Uhr im Rahmen von wechselnden Standkontrollen im Bereich der BAB 1-Anschlussstellen zwischen Scharbeutz und Lübeck. Dabei wurden rund 250 Pkw kontrolliert. Es wurden 60 Alkotests und sechs Drogenschnelltests durchgeführt.

Suchen

Letzter Kommentar

Besucher- Zahlen

HeuteHeute1063
GesternGestern8950
WocheWoche37135
Monat Monat 199647
GesamtGesamt22166058

Achtung bitte erst kostenlos Registrieren, weiter unten !!